Beruflicher Hintergrund

- Psychologiestudium mit Fakultas: Lehrtätigkeit im Fach Psychologie; Schwerpunkte: Stressbewältigung, Persönlichkeitsstärke, Kommunikation. (Erststudium Lehramt)

- Ausbildung zur systemischen Therapeutin für Einzel-, Paar- und Familientherapie bei der DSG

- 3-jährige Ausbildung in der Behandlung von Schock und Traumafolgen nach Dr. Peter Levine (Somatic Experiencing®)

- Weiterbildungen bei Dr. Poole-Heller zu Missbrauch und Bindungsstörungen

- Weiterbildungen zu kreativ-spielerischen Methoden zur Persönlichkeitsstärkung von Kindern bei Meggy Kline

- Langjährige therapeutische Tätigkeit in eigener Praxis

- 3-jährige Mitarbeit an einer Erziehungsberatungsstelle

- Leitung von Seminaren in Deutschland und Frankreich zu o.g. Themen; akkreditierte Fortbildungsseminare

Erkenntnisse aus Studium und therapeutischer Ausbildung sollten nicht nur einigen Privilegierten zugänglich sein. Nein: diese Themen gehören auch in die Schulen, wo man ja schließlich fürs Leben lernt!

Also unterrichte ich, neben meiner therapeutischen Tätigkeit, seit 12 Jahren auch das Fach Psychologie in den Jahrgängen 6 bis 12 einer allgemeinbildenden Schule. Um fit fürs Leben zu werden, behandeln wir folgende Themen:

- Wie wird man eine starke Persönlichkeit?

- Wie funktioniert unser Stress-System?

- Wie entstehen "Depris", "Aggros" ?

- Wie kann ich meinen Körper und meine Psyche so stärken, dass ich weniger anfällig bin für Krankheiten und Frust-Bauchschmerzen bin?

- Warum läuft Mike im Traum Amok? Und was kann man schon frühzeitig tun, damit er nicht in Wirklichkeit Amok läuft?